Zarenfestmahl

Nicht essen wie Gott in Frankreich, sondern speisen wie Zar von Russland!

Ab sechs Personen bereiten wir Ihnen auf Vorbestellung unser bekanntes und beliebtes Zarenfestmahl.

Es erwartet Sie ein gemütlicher Abend mit köstlichen Speisen der altrussischen Küche.

Sakuski

Der Tisch ist reich gedeckt mit verschiedenen russischen Vorspeisen und Salaten. Edelfischplatte mit Keta-Kaviar, feine Bratenplatte, hausgebackenem Brot, Butter und Smetana. Appetitanregende Beilagen wie marinierte Pilze, Tomaten, Salzgurken und Weißkrautsalat stehen Ihnen zur Auswahl.

Suppe

Zur russischen Borschtsch servieren wir Ihnen frisch gebackene Piroschki mit Fleischfüllung. Zwischendurch reichen wir Pelmeni, Wareniki und Blintschki.

Hauptgerichte

Schaschlik aus Hähnchenfleisch mit frischem Grillgemüse, Lachsfilet auf Blattspinat mit Keta-Kaviar-Sahnesauce, geschmortes Rindfleisch in Backpflaumensauce.

Beilagen

Wildreis-Risotto und Rosmarin-Grillkartoffeln

Dessert

Gefüllte Bliny mit Eis garniert

pro Person 67,00 €

(Bitte beachten Sie, dass bei einer Reservierung eine Anzahlung von 50% des Gesamtpreises fällig wird)

 

 

Teezeremonie

Erleben Sie eine typisch russische Tradition: Eine Teezeremonie mit Samowar

Der Tee ist in Russland schon seit 1567 bekannt, wurde aber erst ab Ende des 17. Jahrhunderts regelmäßig nach Moskau importiert. Fast zwei Jahrhunderte lang blieben die Bewohner Moskaus die einzigen Teetrinker in Russland. Erst ab 1850 bürgerte sich der Genuss von Tee im ganzen Imperium und in allen sozialen Schichten ein und immer mehr Menschen genossen diese Trink-Spezialitäten.

In Russland sind Tee und der Samowar unzertrennlich miteinander verbunden. Der Samowar ist eine Art überdimensionierter, komplizierter Teekessel, in dem mit einer Heizquelle mehrere Liter Wasser auf der richtigen Temperatur gehalten werden können. Er ist so gestaltet, dass man hört, wie das Wasser die verschiedenen Erhitzungsstadien durchläuft, bis die Idealtemperatur erreicht ist. Die auf dem Samowar warm gehaltene Teekanne, der Tchainik, enthält einen sehr konzentrierten Tee-Extrakt. Jeder gießt ein wenig davon in seine Tasse und füllt diese dann mit heißem Wasser auf, das dem Samowar über einen kleinen Hahn entnommen wird. Verwendet werden Schwarztees, Grüntees oder auch Mischungen aus beiden. Die Russen nehmen keine Milch zum Tee und lassen manchmal beim Trinken ein kleines Zuckerstückchen im Mund zergehen.

Tee soviel Sie mögen aus dem Samowar. Verschiedene Warenja zum süßen und aromatisieren des Tees. Honig und Teezucker.

Russisches Konfekt und Gebäck. Hausgebackene russische Torte.

Genießen Sie den Tee aus dem Samowar nach der traditionell russischen Art im engen Freundschaftskreis.

Auf Vorbestellung ab 4 Personen:

ab 14,50 € pro Person

Irrtümer sind vorbehalten. Es gelten die Preise wie in der Speisekarte im Restaurant.

Liebe Gäste,

unsere Öffnungszeiten weichen vom 16.04.24 bis 19.04.24, sowie zwischen dem 23.04.24 und 25.04.24 ab.
In diesen Zeiträumen öffnet das Restaurant Samowar seine Türen erst ab 15:00 Uhr!
Ab dem 26.04.24 sind wir wieder, wie gewohnt, ab 11:00 Uhr für Sie da.

Ihr Restaurant Samowar Team